Leichtathletik
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatApr. 2020nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27280102030405
05. April 2020
  • 1. Damen TVC - SSF Fortuna Bonn (Volleyball)
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

26.02.2017 Regionsmeisterschaften Halle Löningen

Erfolgreiche Regionsmeisterschaften

Die Regions-Hallenmeisterschaften der U12 bis U16 fanden in Löningen statt und etwa 160 Teilnehmer aus 14 Vereinen folgten der Einladung des gastgebenden VfL´s. Der Nachwuchs der Region Oldenburg zeigte während der fünfstündigen Veranstaltung gute Leistungen.

Die Leichtathleten des TVC waren mit einer Reihe von ganz jungen Athleten angereist, die noch der Altersklasse W/M9 angehören und daher bei den älteren W/M10 mitstarten mussten.

Sein Mehrkampftalent unterstrich bei der M13 Torben Prepens. Er sammelte insgesamt 5 Titel. Über 50 m (7,4 Sek.), 800 m (2:51,1 Min.), im Hochsprung, Weitsprung (4,33 m) und Kugelstoßen (9,79 m) war er das Maß der Dinge. Bemerkenswert waren seine übersprungenen 1,51 m im Hochsprung womit er seine persönliche Besteleistung deulich steigerte.

Marquis Schnipper (M12) lief mit 7,8 sec auf Rang 3 im 50 m Sprint. Mit 3,59 m belegte er zudem einen 4. Platz im Weitsprung.

Agbonma Wema erreichte im 800 m Lauf mit 3:07,0 min den ersten Platz vor seinem Zwillingsbruder Aize (3:07,2 min). Aize belegte im Sprint der M10 Platz 5 (8,1 sec) und im Weitsprung Platz 7 (3,30 m). Umso bemerkenswerter sind die Leistungen, da Aize und Agbonma beide noch der Alterklasse M9 angehören.

Den Regionstitel über 800 m der W14 holte sich Loreen Persigla in einer Zeit von 3:08,7 min).

Ese Wema belegte im 50 m Sprint der W13 zeitgleich hinter Jule Wachtendorf (SV Nordenham) Platz 2. Dabei lief sie erstmals mit 6,9 sec unter der 7 sec-Marke. Den Weitsprung beendete sie mit einer Weite von 4,20 m und Platz 3.

Nadia Wema (W12) entschied den 50 m Sprint in 7,1 sec für sich. Im Weitsprung erreichte sie 4,14 m und damit Platz 2.

Bei den Schülerinnen W11 erreichte Elaine Persigla Platz 2 (3:13,9 min) vor Alice Neumann (3:16,6 min). Alice belegte zudem in ihrem ersten Weitsprung-Wettbewerb Rang 4 mit 3,75 m.

Erstmals über 800 m am Start war Freya Riecken. Sie belegte in der Endabrechnung der W10 einen tollen 2. Platz in 3:24,4 min. Auch sie gehört noch der AK W9 an. Lucy Baumgart schaffte im Sprint Platz 6 sowie Platz 5 über 800 m.