Leichtathletik
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatJan. 2021nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26272829010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

10.06.2017 Regionsmeisterschaften Wilhelmshaven

Nadia Wema gewinnt drei Regionstitel

Erfolgreichste Leichtathletin des TV Cloppenburg bei den Regionsmeisterschaften in Wilhelmshaven war Nadia Wema mit insgesamt drei Titeln in der Altersklasse W12. Nadia gewann mit 10,78 sec das Finale über 75 m, nachdem sie bereits als Vorlaufschnellste eine Zeit von 10,67 sec vorgelegt hatte. Mit persönlicher Bestleistung beendete Nadia den Weitsprung mit einer Weite von 4,55 m. Und in ihrem erst zweiten Hochsprungwettbewerb steigerte sie sich auf eine Höhe von 1,37 m, die ebenfalls unangefochten den Titel bedeutete.

Zwei Regionstitel gewann Nic Baumgart bei den Schülerin M12. Er entschied den 60 m Hürdensprint mit 12,67 sec und den Hochsprung mit persönlicher Bestleistung von 1,26 m für sich. Darüber hinaus belegte Nic im Weitsprung Rang 3 (4,01 m) sowie zwei 5. Plätze über 75 m (11,74 sec) und im Kugelstoßen (5,49 m). 

Ese Wema konnte leistungsmäßig bei den Schülerinnen W13 punkten. Sie stellte sowohl im 75 m Sprint in 10,37 sec sowie mit 4,60 m im Weitsprung persönliche Bestleistungen auf und belegte jeweils Platz 2. Einen 4. Platz errang Ese im Kugelstoßen mit einer guten Weite von 7,51 m. Alle Leistungen bedeuten Platzierungen unter den Top 10 in Niedersachsen. 

In ihrem ersten Wettkampf zeigte Ida Remmers (W10) herausragende Ergebnisse im Weit- und Hochsprung. Mit tollen 3,71 m im Weitsprung und 1,06 m im Hochsprung belegte sie am Ende jeweils den 2. Platz. Ein fünfter Rang im 50 m Finale mit 8,76 sec rundete ihr Gesamtergebnis ab. Ihre Vereinskameradin Polina Frerko lief über 800 m 3,29,95 min und belegte Rang 6. Zudem sprang sie 2,95 m weit (13.) und lief im Vorlauf über 50 m eine Zeit von 9,05 sec.  

Mehrere Vizemeistertitel gab es auch für Sebastian Buchs bei den Schülern M13. Sebastian sprintete 10,75 sec über 75 m, sprang 1,26 m hoch, warf den Diskus 22,44 m und lief 2:52,66 min über 800 m. Darüber hinaus gab es für den vielseitigen Schüler mit 7,63 m einen guten 3. Platz im Kugelstoßen sowie mit 4,09 m Rang 4 im Weitsprung. 

Sein Bruder Timotheus erreichte mit 18,50 m im Schlagball der Schüler M11 Rang 4. Zudem sprang er 2,72 m weit (Platz 5) und lief 10,05 sec im Finale über 50 m und belegte Platz 6.