Leichtathletik
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatOkt. 2021nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

05.05.2016 (Block-)Mehrkämpfe Coesfeld

Drei Starts - drei Siege für TVC-Mehrkämpfer in Coesfeld

Drei Kreisrekorde für Talea und Torben Prepens und Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften

 

Am Himmelfahrtstag hat es ein kleines Team der TVC-Leichtathleten nach Coesfeld in Nordrhein-Westfalen verschlagen. Zum alljährlichen Schülermehrkampf waren große Teilnehmerfelder aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen angereist.

 

Torben Prepens´ 2.021 Punkte bedeuteten am Ende Platz 1 der Schüler M12 im Block-Wettkampf Lauf mit einem Vorsprung von 212 Punkten auf den Zweitplatzierten und einem neuen Kreisrekord. Torben begann seinen Mehrkampf der Schüler M12 mit herausragenden 47,00 m im Ballwurf. Darauf folgten für Torben 11,10 sec im 60 m-Hürdensprint und 4,01 m im Weitsprung. Im anschließenden 75 m Sprint lief er eine Zeit von 11,10 sec. Alle vier Ergebnisse bedeuteten für Torben persönliche Bestleistungen. Im abschließenden 800 m Lauf führte Torben das Feld souverän an und überquerte nach 2:34,96 min die Ziellinie.

 

Im Blockwettkampf Wurf der Jugend W15 war Talea Prepens für den TV Cloppenburg am Start.

Bei der Summierung der Ergebnisse erreichte Talea Prepens hervorragende 2.802 Punkte und gewann damit den Wettkampf deutlich mit 229 Punkten Vorsprung. Damit verbesserte sie ihren eigenen Kreisrekord aus dem Vorjahr um 169 Punkte und überbot deutlich die geforderte Qualifikationsleistung für die Deutschen Meisterschaften (2.475 Punkte). Den aktuellen Landesrekord verpasste sie nur knapp.

Talea lief über die 80 m Hürden bei starkem Gegenwind 12,26 sec. Im anschließenden Weitsprung sprang Talea sehr gute 5,24 m. Danach stand der 100 m-Sprint an. Hier erzielte Talea mit 12,34 sec eine auch bundesweit konkurrenzfähige Zeit und unterbot die DM-Qualifikation klar. Das Kugelstoßen beendete sie 11,01 m etwas unter ihrem derzeitigen Leistungspotenzial. Im folgenden Diskus-Wurfwettbewerb knackte Talea erstmals die 30 m Marke und warf das 1 kg schwere Wurfgerät auf 31,75 m. Mit dieser Leistung verbesserte sie den Kreisrekord von Annika Rund (31,60 m).

 

Bei der Jugend M15 gewann Bennet Neumann vom TVC den Vierkampf mit insgesamt 2.186 Punkten und vier persönlichen Bestleistungen in den einzelnen Disziplinen. Er begann seinen Wettkampf mit 12,40 m im Kugelstoßen. Im nachfolgenden 100 m Lauf blieb für Bennet die Uhr bei 13,34 sec stehen. In seinem ersten Freiluft-Hochsprung-Wettkampf des Jahres konnte er mit übersprungenen 1,80 m überzeugen. Im abschließenden Weitsprung-Wettbewerb gelang Bennet mit 5,34 m ebenfalls eine sehr gute Leistung.