Leichtathletik
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatOkt. 2021nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

04./05.06.2016 Landesmeisterschaften U18 Wilhelmshaven

Talea Prepens läuft sensationellen Landesrekord über 100 m

Erstmalig Zeit unter 12 sec. in der Alterklasse W15

Bei den Niedersachsenmeisterschaften in Wilhelmhaven lief Talea Prepens vom TV Cloppenburg als 14-jährige (W15) hochgemeldet in der Altersklasse U18 im 100 m Vorlauf mit sensationellen 11,95 sec erstmals unter 12 sec. Mit dieser Zeit verbesserte Talea den 23 Jahre altenLandesrekord der W15 von Melanie Zobel aus dem Jahr 1993 (LG Wilhelmshaven, 12,02 sec) deutlich und blieb als erste Jugendliche ihrer Alterklasse W15 in Niedersachsen unter der 12-sec-Marke .

Keine Stunde später stand für die Vorlaufschnellste der Zwischenlauf über 100 m an. Auch diesen Lauf konnte Talea für sich entscheiden und bestätigte ihre tolle Form mit einer Zeit von 11,97 sec (allerdings mit Rückenwindunterstützung).

Im Endlauf traf sie dann auf die zwei Jahre ältere Tabea Schulz von der TSV Wehdel, die im zweite Halbfinale ebenfalls unter 12 sec lief. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Final-Rennen kamen Talea und Tabea ins Ziel. Die Zielauswertung ergab für Talea eine herausragende Zeit von 11,89 sec nur einen Hauch hinter Tabea Schulz (11,88 sec) und damit knapp den zweiten Platz. Leider blies der Wind mit +2,3 m/sec bei diesem Lauf etwas zu stark, um in Rekordlisten Berücksichtigung zu finden.

Direkt nach dem Final-Lauf wechselte Talea zum Weitsprung. In einem stabilen Wettkampf erreichte sie eine Weite von 5,29 m. Mit diesem Ergebnis belegte Talea in einem starken Feld einen guten 4. Platz.

Ebenfalls für die Cloppenburger war Bennet Neumann am Start, der ebenfalls noch der Altersklasse M15 angehört. Im Dreisprung der Jugendlichen U18 legte er eine tolle Sprungserie hin und konnte mit persönlicher Bestleistung von 11,71 m einen sehr guten 4. Platz erreichen.

Am zweiten Wettkampftag der Niedersachsenmeisterschaften U18 in Wilhelmshaven trat Bennet Neumann vom TV Cloppenburg in „seiner“ Lieblingsdisziplin, dem Hochsprung an. Der zweite der Landeshallenmeisterschaften M15 übersprang im zweiten Versuch die Höhe von 1,79 m. Die folgende Höhe von 1,82 m hätte die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften bedeutet, war aber an diesem Sonntag für Bennet noch etwas zu hoch. So belegte er am Ende einen sehr guten 3. Platz im Feld der Jugendlichen U18, höhengleich mit dem Zweitplatzierten. 

Für Talea Prepens sollte der zweite Wettkampftag in erster Linie als Vorbereitung für die Landesmeisterschaften im Blockwettkampf Wurf dienen. Diskuswurf und Kugelstoßen standen daher auf dem Programm.

Die 15-jährige Gymnasiastin begann ihren Wettkampftag mit dem Diskuswurf der Weiblichen Jugend U18. Bereits im ersten Wurf schleuderte sie das 1 kg schwere Wurfgerät auf eine Weite von 32,25 m und bestätigte damit ihre derzeitige gute Form mit Würfen über die 30 m Marke. Am Ende bedeutete diese Weite Platz 5 für das Mehrkampftalent des TV Cloppenburg.

Am Nachmittag wurde der Kugelstoß-Wettbewerb der Weiblichen Jugend U18 durchgeführt. Auch hier konnte sich Talea für den Endkampf der besten acht qualifizieren. Sie stieß die 3 kg Kugel im zweiten Versuch auf 11,77 m, insgesamt 4 Versuche gingen über die 11 m. In der Endabrechnung bedeutete diese Weite für Talea ebenfalls den 5. Platz.

Resümee von zwei Wettkampftagen:

2 Athleten des TV Cloppenburg, beide noch der Alterklasse M/W 15 angehörig, starten hochgemeldet bei der U18

in insgesamt 6 verschiedenen Wettbewerben (100 m, Weitsprung, Kugelstoß, Diskuswurf, Hochsprung, Dreisprung)

 sie erreichen 6 Podiumsplatzierungen (1 x 2., 1 x 3., 2 x 4., 2 x 5. Platz)

 und verbessern einen Landesrekord -> ein rundum tolles Ergebnis