Leichtathletik
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatApr. 2020nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27280102030405
05. April 2020
  • 1. Damen TVC - SSF Fortuna Bonn (Volleyball)
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

02.02.2014 Regionsmeisterschaften Löningen

Acht Regionsmeistertitel für die TVC-Leichtathleten

Vier Meistertitel für Talea Prepens

 

Ein erfolgreiches Team kehrte am Sonntag von den diesjährigen Hallen-Regionsmeisterschaften der Leichtathleten aus Löningen zurück. Unter den Anfeuerungsrufen von Geschwistern und Eltern konnten die TVC-Leichtathleten sich in vielen Disziplinen erneut steigern und hinterließen einen hervorragenden Eindruck.

 

Vier Starts und vier Regionsmeistertitel standen am Ende für Talea Prepens bei den Schülerinnen W13 zu Buche. Beim Hochsprung war sie ab 1,35 m alleine im Wettbewerb und steigerte mit 1,44 m erneut ihre persönliche Bestleistung. Sowohl im Vorlauf und als auch im Endlauf des 50 m-Sprints lief Talea mit 6,9 sec so schnell wie noch nie und ließ damit die Konkurrenz hinter sich. Nele Hentel erreichte mit 7,4 sec im selben Finale den 3. Platz. Mit hervorragenden 4,56 m im Weitsprung siegte Talea vor ihrer Vereinskameradin Nele Hentel mit 4,34 m und mit persönlicher Bestleistung auf Platz 2. Ihre Vielseitigkeit zeigte Talea Prepens beim abschließenden 800 m Lauf. Nach 2:51,0 min überquerte sie als Regionsmeisterin die Ziellinie, den Lauf gewann außer Konkurrenz Amelie Vedder vom SV Germania Twist.  

 

Einen Regionsmeistertitel konnte Johann Middendorf im Hochsprung der Schüler M15 erringen. Johann sprang mit 1,53 m persönliche Bestleistung und gewann aufgrund geringerer Fehlversuche vor Tomas Miller (SV Molbergen). Im 50 m Sprint erreichte Johann mit 6,8 sec Platz 2 vor seinem Cousin und Vereinskameraden Aike Middendorf (6,9 sec). Im Weitsprungwettbewerb der M15 sprang Aike mit 4,81 m vor Johann auf den 3. Platz (4,76 m).

 

Gleich dreimal stand Torben Prepens in der Altersklasse M10 ganz oben auf dem Siegertreppchen.  Torben errang den Regionsmeistertitel im 50 m Sprint mit tollen 7,8 sec. Im selben Finale erreichten seine Vereinskameraden Liam Meyer Platz 3 (7,9 sec) und Simon Hegger Platz 4 (8,1 sec). Seinen zweiten Einzeltitel holte sich Torben über die 800 m-Strecke. Mit deutlichem Vorsprung gewann er in einer Zeit von 2:58,7 min vor Liam Meyer (3:05,4 min/Platz 2) und Nic Baumgart (3:11,4 min/ Platz 4). In einem hochkarätigen Weitsprungsfinale der Jungen M10 fielen reihenweise die Bestleistungen. Hier belegte Liam Meyer mit hervorragenden 3,88 m den zweiten Platz vor Torben Prepens (Platz 3 mit 3,85 m).

Als Team sicherten sich die Jungen in der Altersklasse U12 zudem den Regionstitel in der Staffel. Nach 4 x 1 Runde liefen Liam Meyer, Simon Hegger, Maximilian Koberstein und Torben Prepens in einer Zeit von 1:33,2 min vor dem VfL Löningen als erste über die Ziellinie. Die zweite Staffel des TVC belegte im selben Lauf Rang 6.

 

Maximilian Koberstein erreichte im Weitsprung der Jungen M11 mit 3,85 m Platz 3 sowie im 50m-Finale mit 8,3 sec den 5. Platz.

 

Bennet Neumann bestätigte seine derzeit gute Form und errang mit übersprungenen 1,35 m Platz 3 im Hochsprung.

 

Im größten Feld eines Jahrgangs zeigte Julia Stubbe bei den Schülerinnen W10 klasse Leistungen. Insgesamt 32 Mädchen gingen hier an den Start. Julia errang über 50 m in 8,1 sec  sowie im Weitsprung mit 3,38 m jeweils mit Bestleistung den dritten Platz. Zudem belegte sie über 800 m in 3:20,7 min Platz 4.