Judo
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatAug. 2017nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203

TVC Geschäftsstelle
Schulstraße 10
49661 Cloppenburg

Tel. 04471- 882493
(Geschäftsführer)
Tel. 04471-8820686
(Mitgliederverwalt./Buchh.)
Tel. 04471-8820676
(Ansprechstelle)
Tel. 04471-83752
(Hallentelefon)
Fax. 04471-882494

geschaeftsfuehrung@tv-cloppenburg.de

Postadresse:
TV Cloppenburg
Postfach 1507
49645 Cloppenburg
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Montag - Freitag:
10.00 - 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag:
15.00 - 18.00 Uhr


In den Schulferien ist die Geschäftsstelle nicht besetzt.
Der Briefkasten wird regelmäßig geleert & die Verwaltung läuft weiter.
PDF - Eintrittserklärung
Download mehr...

FaQ

frequently asked questions

Dieser Bereich beschäftigt sich mit Fragen, die sich gerade Eltern häufig stellen, wenn sie mit dem Gedanken spielen, ihr Kind oder ihre Kinder zum Judo anzumelden. Sollten dennoch Fragen bleiben, zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren.

Woher kommt der Begriff JUDO eigentlich?

Eine Antwort auf diese Frage gibt Ihnen die Unterseite "Geschichte des JUDO".

Was wird beim JUDO eigentlich trainiert?

Im JUDO wird hauptsächlich mit Wurftechniken und Haltegriffen gearbeitet. Es gibt keine Schläge und keine Tritte. Dies unterscheidet JUDO von den anderen Kampfkünsten wie Karate oder Kung-Fu.

Neben den genannten Techniken gibt es jedoch auch noch Armhebel- und Würgetechniken. Diese Techniken erlernen die Judoka jedoch erst als Fortgeschrittene, um Verletzungen zu verhindern.

Ab welchem Alter kann mein Kind beim JUDO mitmachen?

Die jüngsten Mitglieder unserer Abteilung sind sechs Jahre alt. Vorher können wir einen Einstieg in die Abteilung leider nicht ermöglichen, da die Kinder erst eine gewisse Koordination und Kraft mitbringen müssen, damit sie Freude am Training haben.

Werden Jungen und Mädchen getrennt trainiert?

Diese Frage können wir mit einem klaren "Nein" beantworten. Die Kinder lernen schon im jungen Alter, dass sie mit jedem Partner trainieren können und dies auch sollen. Die Kinder bauen somit Berührungsängste ab und erlangen ein größeres Selbstvertrauen.

Erst wenn die Kinder auf Turniere fahren möchten, gibt es getrennte Wetkampfgruppen für Jungen und Mädchen.

Bin ich zu alt, um ins JUDO-Training einzusteigen?

Auf keinen Fall: Es kommt regelmäßig vor, dass sich Leute beim Erwachsenen-Training anmelden und dann von Beginn an (mit dem weißen Gürtel startend) JUDO lernen. Es ist nie zu spät, den Einstieg zu wagen.

Zudem hält regelmäßiges Training Körper und Geist fit und beugt beispielsweise Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen vor, da die Rückenmuskulatur speziell gestärkt wird.

Wann und wo kann ich trainieren?

Wir trainieren mit allen Gruppen im Gymnastikraum der TVC-Halle an der Schulstraße. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf derTVC-Hauptseite unter der Kategorie "Sporthallen"

Die Trainingszeiten richten sich nach Ihrem Alter. Die Kinder trainieren donnerstags (Gruppe 1 Anfänger ab 6 Jahren von 16:30-18:00, Gruppe 2 Fortgeschrittene von 18:00-19:30, während Jugendliche ab 10 Jahren mittwochs und freitags trainieren. Das Training findet jeweils von 18:00-19:30 statt.

Im Anschluss an das Jugendtraining findet jeden Mittwoch und Freitag das Erwachsentraining statt. Dieses beginnt um 19:30 und endet um 21:00. Da wir eine enge Kooperation mit anderen Vereinen pflegen, kann es auch schon mal vorkommen, dass wir das Training spontan um eine halbe Stunde verlängern, um die gemeinsame Traingszeit bestmöglich zu nutzen.

Findet in den Ferien Training statt?

Grundsätzlich setzen wir mit dem regulären Training in den Ferien aus. Gelegentlich bieten wir Lehrgänge in den Ferien an. Diese werden separat ausgeschrieben und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Nach den Ferien startet das Training ab dem ersten Schultag. Die Trainer geben jeweils vor den Ferien den Termin des ersten Trainings nach den Ferien bekannt.

Wie erhalte ich weitere Informationen?

Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie sich per Mail an die Abteilung wenden. Wir werden versuchen, alle Fragen zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten.

Die Mail-Adresse lautet: rmwilke@gmx.de

Ist Judo gefährlich oder verletzungsintensiv?

JUDO ist nicht gefährlicher als andere Sportarten. Weniger noch: Statistisch gesehen, passieren beim JUDO weniger Unfälle, als beispielsweise beim Fußball.

Der Grund dafür ist schnell gefunden. Neben einem respektvollen Umgang mit seinem Partner beherrscht jeder Judoka die entsprechenden Falltechniken. Diese verhindern schwere Verletzungen bei Stürzen oder wenn man geworfen wird.