Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatSep. 2019nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
29. September 2019
  • 2. Spieltag Bezirksliga (Badminton)
  • 2. Spieltag Bezirksklasse (Badminton)
  • 1. Spieltag Kreisliga (Badminton)
  • 1. Damen TVC - USC Münster II (Volleyball)
30010203040506

Ticketshop
Bildungswerk Cloppenburg e.V.

"Erste Herren" will in eigener Halle weiter eine Macht bleiben

Oberliga Männer: TV Cloppenburg - TuS Rotenburg (Samstag, 19:45 Uhr, TVC-Halle)

Zum heutigen Heimspiel nach zwei Wochen Punktspielpause und dem Ende der Herbstferien begrüßen wir heute den TuS Rotenburg zur zweiten Heimpartie in Folge. Das Spiel findet heute auf Wunsch unserer Gäste in Cloppenburg statt, da das Heimrecht getauscht wurde. Es gilt an die runde Leistung des Beckdorf-Spieles anzuknüpfen, um weiter in eigener Halle und vor den eigenen Fans ungeschlagen zu bleiben. Dass die Mannschaft ihren guten Rhythmus immer besser findet, zeigte das letzte Wochenende, wo im HVN-Pokal sowohl gegen die HSG Barnstorf/Diepholz und den OHV Aurich richtig gute Form demonstriert wurde. Am Ende des Tages setzte sich der Drittliga-Absteiger OHV Aurich durch, wobei sogar eine Überraschung drin gewesen wäre „Ein paar technische Fehler weniger, dann hätten wir Aurich ärgern können“, haderte Linksaußen Vincent Saalmann mit dem Spielausgang. Unser Trainer „Axy“ Akacsos zeigte sich dennoch sehr zufrieden, lobte die Einstellung, das Engagement und die Fortschritte in beiden Mannschaftsteilen.

Vor allem die Youngster bekamen reichlich Einsatzzeiten und demonstrierten ihr Potential. Linksaußen Bennet Krix erwischte einen richtig starken Tag. Unser Last-Minute- Neuzugang Niels-Uwe Hansen findet sich immer besser mit den Abläufen zurecht, agierte richtig stark in Abwehr und Angriff. Personell sieht es heute wieder ein wenig besser aus. Kapitän Tobi Freese und Torhüter Nils Buschmann kehren wieder in den Kader zurück. Offen ist die Personalie Eddy de Raad. Unser Linkshänder ist nach langer Pause wieder ins Training eingestiegen. Ob es für einen Einsatz schon reicht, wird sich sicher unmittelbar vor Spielbeginn entscheiden. Erstmalig wieder dabei ist Maximilian Tapken, der seit Donnerstag die spielberechtugung hat. Definitiv ausfallen wird Erik Gülzow, der wegen seiner Knieverletzung sicher noch einige Wochen passen muss.

Trainer Akacsos erwartet eine schwierige Aufgabe gegen die auf das Tempo drückenden Rotenburger. „Rotenburg ist ein sehr schwerer Gegner, dennoch müssen die Punkte bei uns bleiben“, gibt „Axy“ die Zielrichtung schon mal vor.

Wir hoffen wiederum auf eine prall gefüllt TVC-Halle und von daher die mittlerweile übliche Bitte: Reisen Sie früh und rechtzeitig an, um Eines der begehrten Tickets zu ergattern. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe reichlich vorhanden. Nutzen Sie die Flächen am Museumsdorf und gegenüber der BBS. Auch heute Abend sind Sie wieder als achter und neunter Mann gefordert. Unterstützen Sie die Mannschaft vom Anpfiff weg. Zeigen Sie erneut, wo die besten Fans der Oberliga zu Hause sind. Pushen Sie unsere Mannschaft um KapitänTobi Freese nach vorne. Die Jungs werden es Ihnen mit vollem Einsatz danken, denn wir alle wollen die Punkte in Cloppenburg behalten.