Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatOkt. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
151617181920
20. Oktober 2018
  • 1. Herren TVC - TuS Bloherfelde + Tecklenburger Land Volleys II (Volleyball)
21
21. Oktober 2018
  • 3. Spieltag Bezirksklasse (Badminton)
  • 3. Spieltag Bezirksliga (Badminton)
  • 1. Spieltag Kreisliga (Badminton)
222324252627
27. Oktober 2018
  • 2. Damen TVC - SG Jeddeloh + BW Lohne II (Volleyball)
28
29303101020304

EWE Weigel ERGO  Niehaus und Partner

Zweite Herren feiert dritten Kantersieg

Zweite Damen und Dritte Herren mit Niederlagen

Während unsere "Zweite Herren" den dritten deutlichen Sieg am vergangenen Wochenende einfahren konnte, musste unsere zweite Damenmannschaft und dritte Herrenmannschaft mit Niederlagen leben. Unsere Spielberichte zu den Seniorenteams auf Regionsebene:

Regionsoberliga Männer: TV Cloppenburg II - SV Concordia Belm-Powe 33:22 (17:10)

Unsere zweite Herrenmannschaft ist mit dem dritten Sieg im dritten Spiel an die Tabellenspitze der Regionsoberliga aufgerückt. Dabei startete das Spiel am Samstag gegen den SV Concordia Belm-Powe in den ersten zehn Spielminuten völlig ausgeglichen (4:4). Nach dieser Phase des Abtastens kam die Mannschaft von "Eddie" Ostermann immer besser ins Spiel. Tor um Tor setzte sich die "TVC-Zweite" ab. Einige gute Abwehraktionen der gewohnt stabilen 5:1-Abwehr ermöglichten ein schnelles Umschaltspiel und daraus resultierende Kontergelegenheiten. Mit einem 17:10 ging es in die Halbzeit.

Der zweite Durchgang ging zunächst ähnlich weiter. "Wlad" Gerasimow, Bodo Grotz sowie Karl Niehaus wussten geschickt die Räume zu nutzen und schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe (21:12/38.).

Schade, dass einige Unkonzentriertheit sowie das unnötige Hadern mit Schiedsrichterentscheidungen in der Folgezeit den Spielfluss störten. Die Gäste aus der Peripherie von Osnabrück stoppten das weitere davoneilen. Es gab aber weiterhin keinen Zweifel, wer das Spiel gewinnen würde.

Ostermann nutzte die verbleibende Zeit um einiges zu testen und war insgesamt zufrieden mit dem nie gefährdeten Spiel. Besonderes Lob ging an Karl Niehaus, der auf Rückraum Links einige schöne Aktionen zeigte, sowie Bodo Grotz der im Zusammenspiel mit dem quirlig agierenden Wladislaw Gerasimow immer wieder für Torgefahr sorgte. Trainerfazit: "Insgesamt haben wir noch Luft nach oben und wollen im Training unser Zusammenspiel verbessern. Mit Sicherheit werden wir noch auf spielstärkere Mannschaften treffen und wollen dann ähnlich erfolgreich sein."

TVC: Johannes Wilhelm, Michael Debbeler - Karl Niehaus (8/1) Jan Tapken (1), Johannes Abeln, Wladislaw Gerasimow (10), Philipp Pohlmann (5/2), Marcel Bergner (1), Hermann Thye, Bodo Grotz (8), Tim Hansen, Lukas Bahlmann

Regionsliga Nord: TV Dinklage III - TV Cloppenburg III 31:20 (17:10)

Nun ist auch unsere neu formierte dritte Herrenmannschaft in die Saison gestartet. Zu Gast war die Mannschaft von Gunda Büssing und Thekla Elberfeld, die ohne Julian Tepe, Ralf Weber und Ronny Grotz auskommen musste, bei der "Dritten" des TV Dinklage.

Der TVC zeigte in den ersten 20 Spielminuten eine konzentrierte Mannschaftsleistung. Die Umsetzung der Trainingsinhalte erfolgte sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr, phasenweise recht gut. Erst nach dem 10:10 (21.) zogen die Gastgeber mit sieben Toren in Folge vor der Halbzeitsirene davon..

So einseitig ging es nach dem Seitenwechsel zum Glück nicht weiter. Gestärkt von Rückraumspieler Patrick Hesse und Neuzugang Lukas Bär, der sich sehr gut in das TVC-Spiel einfügte, blieb der zweite Durchgang größtenteils ausgeglichen. Über 23:13 (41.) und 29:17 (52.) hieß es am Ende 31:20 für den TVD.

Die deutliche Niederlage ist für unsere "Dritte" sicherlich kein Beinbruch. Ziel der beiden Trainerinnen ist es eine Mannschaft zu formen, in der sich der Einzelne individuell weiterentwickeln soll.

TVC: Hassan Raza - Andre Bergner (1), Tim Schlömer (1), Sergej Lai (3), Patrick Hesse (8), Luca Tensing, Andre Soyka, Peter Büssing, Christian Knelangen (1), Niklas Wiese, Lukas Bär (4), Claas Coenen (2)

Regionsoberliga Frauen: GW Mühlen II - TV Cloppenburg II 27:20 (12:12)

Eine am Ende deutliche Niederlage fing sich unsere "Zweite Damen" beim Gastspiel in Mühlen. Dabei hatte es nach dieser Deutlichkeit im ersten Durchgang überhaupt nicht ausgesehen. Die beiden Reserveteams aus Mühlen und Cloppenburg agierten auf Augenhöhe. Der TVC legte dabei immer vor, ließ es aber zu, dass die Grünweißen immer wieder ausgleichen konnten. Uns so ging es mit einem 12:12 in die Pause.

Leider verschliefen unsere Ladies den Restart nach dem Seitenwechsel. Nicht nur, dass die Gastgeberinnen erstmalig in Führung gingen, sondern auch gleich mit fünf Folgetoren ein deutliches 17:12 herauswarfen (35.).

Dieser deutliche Vorsprung war eine zu große Hypothek für unsere "Zweite Damen". Schlechte Chancenauswertung mit überhasteten Aktionen und die fehlende Konsequenz in der Umsetzung der Trainer-Vorgaben für das Abwehr- und Angriffsspiel führten dazu, dass der TVC trotz Bemühungen nicht mehr auf Schlagdistanz kam. Am Ende verwaltete Mühlen der Vorsprung und siegten mit 27:20.

TVC: Katja Kröger, Stella Menzel - Vivien Neumann, Marina Berger (4), Jana Ammerich (1), Vanessa Neumann, Nina Frings (1), Carina Langen (2), Theresa Trachsel, Hanna Krone, Celine Dammann, Franziska Hohnhorst (7/2), Rebekka Rebel (4/2)