Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatDez. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26272829300102
03040506070809
10111213141516
171819202122
22. Dezember 2018
  • 2. Damen TVC - BW Lohne II + Fortuna Einen (Volleyball)
23
24252627282930
31010203040506

Ticketshop
Energieverband Nord-West Weigel ERGO  Niehaus und Partner ABC Bruns

WJC und MJB bleiben ungeschlagen

WJB gibt gegen Garrel nie auf

Vorrunde Oberliga weibliche Jugend C Südwest - TV Cloppenburg - HSG Haselünne/Herzlake 32:11 (13:4):

Überhaupt keine Probleme hatte unsere weibliche C-Jugend am Samstagmittag gegen die HSG Haselünne/Herzlake. Der Gast aus dem Emsland agierte mit langsamen und langatmigen Angriffen, was unsere Mädels anfänglich hinderte so richtig in den Lauf zu kommen (5:4/17.). Acht Tore in Folge brachte jedoch eine klare Halbzeitführung vor der Halbzeitsirene (13:4).

Nach dem Seitenwechsel lief es dann im Spiel der Mannschaft von Alexandra Kowalski und Oliver Mick besser. Tor um Tor wurde gegen einen überforderten Gegner der Vorsprung ausgebaut. Und so konnten die beiden TVC-Trainer kräftig durchwechseln. 25:4 (33.) und 28:9 (44.) hießen Stationen auf dem Weg zum deutlichen 32:11-Endstand.

Bereits am Mittwoch muss unsere WJC wieder ran. Dann kommt der TV 01 Bohmte in die TVC-Halle gegen den sich unser Team steigern will und muss.

TVC: Patricia Galway - Nele Kießlich, Letizia Otten (4), Pauline Stiegeler, Finja Stöckmann (5), Sophia von Seggern (7/1), Jette Unnerstall (6), Anika de Harde (3), Julia Stubbe (3), Emily Sophie Reiswich (1/1), Lavinia Bartz (2), Charlotte Hüttmann (1), Jule Meyborg, Lilli Tepe

Landesliga männliche Jugend B West - HSG Osnabrück - TV Cloppenburg 20:31 (7:15)

Eine tolle Partie legte unsere männliche B-Jugend beim Gastauftritt bei der HSG Osnabrück hin. Vor allem das gute Konterspiel und die eine gut stehende Deckung waren das große Plus unserer Jungs.

Gerade einmal zehn Minuten war das Spiel alt, als der Peter Gronotte, der mit seinem Tempo oft den Gegner schwindelig spielte, zum 7:3 für den TVC einwarf. Unsere Jungs ließen auch in der Folgezeit nicht nach. Bis zum Seitenwechsel hatte die Mannschaft von Dirk Maschke und Frank Heinen der Vorsprung auf 15:7 ausgebaut.

Grund genug für unser Trainergespann im zweiten Durchgang einige auszuprobieren und durchzuwechseln. Trotzdem blieb das Spiel ausgeglichen und die HSG konnte diese TVC-Experimente nicht nutzen, um ein wenig Ergebniskosmetik zu betreiben. Über 11:22 (38.) und 16:26 (45.) hieß es am Ende 20:31 für den Gast aus Cloppenburg.

Ein Sonderlob der Trainer erhielt Lukas tabeling-Staats, der in der Defensive toll arbeitete und den Abwehrverband toll dirigierte.

TVC: Tjorven Riecken, Sasza Polewiak - John Riecken (2), Leon Hegger, Phillip Ammerich (1), Roland Schmitt, Lukas Tabeling-Staats (2), Constantin Otte (1), David Niemann (5), Peter Gronotte (11/1), Timo Lewscha (3), Aljoscha Mick (6/1)

Vorrunde Oberliga weibliche Jugend B Nord - TV Cloppenburg - BV Garrel 21:28 (7:15):

Nun ist auch unsere weibliche B-Jugend in die Saison gestartet. Ungünstig allerdings, dass gleich eine der schwierigsten Aufgaben in der Oberliga-Vorrunde auf die Mannschaft von Lea Hillmer und Leonie Remme wartete. So war am Sonntagmittag der BV Garrel zu Gast, bei dem einige Spielerinnen spielen, die vor zwei Jahren bei der Niedersachsenvizemeisterschaft unserer C-Jugend noch das TVC-Trikot trugen.

Entsprechend nervös startete unsere Sieben in das Spiel. Diese Unsicherheit führte zu einigen einfachen Fehlern, die der Gast direkt bestrafte. Tor um Tor baute der BVG den Vorsprung aus. 2:5 (7.) und 5:10 (17.) hieß auf dem Weg zur 15:7-Gästeführung.

Unsere Sieben zeigte im zweiten Durchgang allerdings Moral. Trotz des deutlichen Rückstands brach das Team nicht auseinander und gab nie auf. Auch TVC-Torhüterin Grietje Vogt verhinderte einige Male mit tollen Paraden, dass der Gast sich nicht weiter absetzen konnte.

Dass unsere Mädels den zweiten Durchgang sogar mit 14:13 für sich entscheiden konnten, war nur ein schwacher Trost angesichts des 21:28-Endstands, sollte aber Grund genug sein, die nächsten Spiele zuversichtlich anzugehen.

TVC: Grietje Vogt - Hannah Weyers (9/2), Louis Olberding (2), Jule Hoffhaus (1), Hanna Rieke Ammerich, Sophie Weyers (5), Franziska Mensing (2), Venja Neumann (1), Gesa Moormann, Maja Debbeler (1), Christian Polzin, Lea-Marie Potempa