Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatJun. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26272829010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001

Weigel ERGO  Niehaus und Partner EWE

Erste: Vincent Saalmann kommt zum TVC

22 jähriger Linksaußen kommt vom ASV Hamm

Unsere erste Herrenmannschaft hat ihren Königstransfer perfekt gemacht und Wunschspieler Vincent Saalmann (Foto rechts) an die Soeste gelockt. Der 22jährige Rechtshänder kommt vom Tabellensechsten der 2. Bundeliga ASV Hamm-Westfalen, wo er allerdings zuletzt zumeist mit U21-Doppelspielrecht in der zweiten Mannschaft in der Oberliga Westfalen zum Einsatz gekommen war. "Vincent ist ein sehr gut ausgebildeter junger Spieler, der bei uns vielseitig eingesetzt werden kann", freut sich TVC-Coach Barna-Zsolt Akacsos auf den pfeilschnellen Linksaußen mit herausragender Qualität in der Deckungsarbeit. Ausgebildet wurde der derzeit noch in Detmold lebende Student (Regenerative Energien) in der Bundesligajugend des TBV Lemgo, wo er seit der D-Jugend aktiv war. Aus Lemgo wechselte er 2015 zum ASV, wo er nach zwei überzeugenden Jahren in der Oberliga mit einigen Einsätzen in der 2. Bundesliga im Jahre 2017 einen Profivertrag die Erste des ASV bekam.

Der Kontakt zu Saalmann besteht seit Februar und es mussten einige Hürden genommen werden. "Vincent ist ein erstes Beispiel für die Art von Transfers, wie wir sie uns in Zukunft vorstellen", freut sich Maik Niehaus (Foto links) vom TVC-Teammanagement über die finale Zusage und fügt erklärend hinzu: "Dabei geht es allerdings nicht um die Tatsache aus welcher Liga der Spieler kommt, sondern vielmehr darum, dass es uns gelungen ist einen jungen Spieler mit viel Potential herzuholen, aber nicht nur zum TVC, sondern nach Cloppenburg." Saalmann wird in der Sommerpause nach Cloppenburg ziehen und versuchen sich dank der tollen Unterstützung durch die heimische Wirtschaft ein berufliches Standbein aufzubauen. "Bereits im ersten Gespräch hat Vincent mir signalisiert, dass er sich darüber hinaus auch als Jugendtrainer beim TVC engagieren will", freut sich Christian Bien von der Abteilungsleitung über die kompetente Verstärkung im Jugendbereich. Saalmann hat die Liebe zum Handball von seinem Vater in die Wiege gelegt bekommen. Vater Detmar (früher OSC Dortmund) ist noch mit über 50 Jahren in der Ostwestfälischen Bezirksliga als Spielertrainer aktiv.

"Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe", kann es Saalmann, der in Hamm vor allen den griechischen Nationalspieler und Zweitligatorschützen von 2017 Vyron Papadopoulos vor sich hatte, kaum abwarten in Cloppenburg einzusteigen. "Ich hatte bereits beim Probetraining ein gutes Gefühl und glaube unter Axy noch viel lernen zu können. Vor allem die Fortbildung und der damit verbundene Einsatz auf der Mittelposition war schon immer mein Herzenswunsch."

"Sportlich brauchen wir uns wenig Gedanken machen", ist Maik Niehaus von der sportlichen Qualitäten Saalmanns überzeugt. Niehaus: "Vincent bringt trotz seinen jungen Jahren viel Erfahrung mit nach Cloppenburg. Eine riesige Verstärkung."