Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatApr. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22232425262701
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

EWE ERGO  Niehaus und Partner Weigel

Handballer trauern um Axel Pries

TVC-Urgestein verstarb am in der Nacht von Sonntag auf Montag

Die Handballer des TV Cloppenburg trauern um ihren langjährigen Spieler der ersten Herrenmannschaft Axel Pries. Der 61jährige ehemalige Kreisläufer verstarb in der Nacht von Sonntag auf Montag nach langer schwerer Krankheit.

Axel Pries hatte das Handballspiel in der TVC-Jugend erlernt. Nach einigen Jahren in der zweiten Mannschaft gehörte er ab 1981 fest zum Kader unserer "Ersten". Als "Fels in der Brandung" ging der gelernte Kaufmann vor allem in der Deckungsarbeit oft voran. Aber auch im Angriff riss er als Kreisläufer oft die Lücken für seine Mitspieler. Geschätzt war der gebürtige Lübecker nicht nur für seine mannschaftsdienliche Spielweise, auch neben der Platte war Axel immer sehr beliebt.

Nach über zehn Jahren in der "Ersten Herren" wechselt er zusammen mit einigen Mitspielern in die dritte Mannschaft. Schnell überholte er mit seinen Mitstreitern die eigene "Zweite", was zu einer nicht gewollten Umbenennung führte. Highlight war für Axel, dass er vor seinem Karriereende noch mit seinem ältesten Sohn Mirco zusammen in einem Team spielen durfte. Leider zwangen ihn Kniebeschwerden, die später in zahlreichen Operationen endeten, zum Aufhören.

Die große Liebe zum Handball blieb erhalten. So lange es seine fortschreitende Krankheit zuließ war er immer wieder zu Gast die Halle. Zuletzt waren ihm die Besuche aber zu anstrengend und so verfolgte er den TVC aus der Ferne. Viel Freude hatte Axel an seinen fünf Enkelkindern.

Axel hinterlässt vier erwachsene Kinder und fünf Enkelkinder. Die Trauerandacht findet am nächsten Dienstag um 11 Uhr in der Evangelischen Kirche in Cloppenburg statt.

Die TVC-Handball-Familie wird Axel in würdiger Erinnerung behalten. Unsere Männermannschaften werden in Gedenken an den Verstorbenen bei ihren nächsten Spielen mit Trauerflor auflaufen.

Mannschaftsfoto von 1983 Foto: Johannes Klinker

Spiel in Barnstorf 1984, Pries rechts, Foto: Johannes Klinker