Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatSep. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26272829300102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24
24. September 2018
  • TVC Generalversammlung 2018 (Der Verein)
252627282930
30. September 2018
  • 1. Damen TVC - MTV Hildesheim (Volleyball)

ERGO  Niehaus und Partner Weigel EWE

Akacsos erwartet ein echtes Spitzenspiel

Oberliga Männer Nordsee: TV Cloppenburg - SG HC Bremen/ Hastedt (Samstag, 19:30 Uhr, TVC-Halle)

Kann unsere Mannschaft die starke Form der letzten Wochen weiter konservieren und nach nun acht Siegen in Serie den Neunten folgen lassen? Gelingt es einen ähnlichen Auftritt wie in Neerstedt hinzulegen, ist das sicher möglich. „Das wird eines der schwersten Spiele der gesamten Saison“, warnt TVC-Trainer Barna-Zsolt Akacsos vor der SG HC Bremen/ Hastedt, denn „Axy“ kennt schließlich den Gegner aus dem Effeff, denn bis zum Sommer trainierte Akacsos die Spielgemeinschaft und legte dort als Aufsteiger eine Top-Saison hin. Das von Akacsos aufgebaute Team wurde vor dieser Saison mit drei Zugängen hochwertig ergänzt.

Für unseren Trainer ist HC eine der besten und stärksten Mannschaften in der Handball- Oberliga, die er als Mannschaft der Stunde bezeichnet. Unserem Trainer gefällt überhaupt nicht, dass die Gäste am letzten Spieltag die Heimpartie gegen Rotenburg in den Sand setzten, denn nun seien die Bremer zusätzlich motiviert. Der HC Bremen möchte zu gerne die Vizemeisterschaft erreichen, dann müsste in Cloppenburg gewonnen werden. Aber auch unsere Truppe kann das Gleiche noch schaffen, dazu müsste allerdings die Erfolgsserie weiter ausgebaut werden.

Bei unserer Mannschaft steht im Grunde der Kader der Vorwoche zur Verfügung. Ob die zuletzt wegen Verletzung pausierenden Wladislaw Gerasimow und Michael Siemer wieder dabei sein werden, wird sich kurzfristig entscheiden. Beide Spieler sind wieder in das Training eingestiegen. Ob es schon für einen Einsatz reicht, bleibt abzuwarten. Defi nitiv nicht dabei sein wird Christian Schmidt, denn unserem Linkshänder plagen Schulterprobleme.

Hastedt war in den letzten Monaten top drauf. „Wir müssen keine Angst haben. Spielen wir erneut unser Spiel richtig gut, werden wir gewinnen können“, gibt sich Akacsos bei allem Respekt zuversichtlich. In jedem Fall ist mit einem tollen und abwechslungsreichen Spiel zu rechnen vor ausverkaufter Halle.