Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatOkt. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
151617181920
20. Oktober 2018
  • 1. Herren TVC - TuS Bloherfelde + Tecklenburger Land Volleys II (Volleyball)
21
21. Oktober 2018
  • 3. Spieltag Bezirksklasse (Badminton)
  • 3. Spieltag Bezirksliga (Badminton)
  • 1. Spieltag Kreisliga (Badminton)
222324252627
27. Oktober 2018
  • 2. Damen TVC - SG Jeddeloh + BW Lohne II (Volleyball)
28
29303101020304

Weigel ERGO  Niehaus und Partner EWE

Erste strebt vierten Sieg in Folge an

Oberliga Männer Nordsee: SV Beckdorf - TV Cloppenburg (Samstag, 19:30 Uhr, Sph. "Auf dem Delm")

Mit reichlich Rückenwind fährt unsere erste Mannschaft am Samstagabend zu Drittligaabsteiger SV Beckdorf. Dies liegt vor allem an der inzwischen entspannteren Personalsitiation im Team von Barna-Zsolt Akaksos. Nach der Rückkehr einiger verletzten Spieler und Neuzugang Lennart Witt hat sich Vieles geändert. Das Training ist effektiver und auf dem Parkett hat unser Coach mehr Alternativen. Dieses zahlt sich aus und der TVC ist nunmehr seit drei Spielen ungeschlagen.

Dies soll auch heute so bleiben. Der TVC hat jedoch auf der Fahrt in den südlichen Landkreis Stade viel Respekt im Rucksack. Da wären zum einen die Erinnerungen an den Saisonstart vor rund fünf Monaten. Bei der Akaksos-Premiere auf der TVC-Bank blieb unsere Mannschaft einiges schuldig und unterlag dem SVB deutlich mit 28:33. Inzwischen ist der Drittligabsteiger allerding bis auf den elften Tabellenrang abgerutscht. Verwunderlich, da die samstägigen Gastgeber eigentlich über ein gutes Team mit viel Drittliga-Erfahrung verfügen. Aber auch beim SVB gab es einige Verletzungen. In Beckdorf hat man in dieser Woche auf die Abstiegsgefahr in der ausgeglichenen Liga reagiert und Henning Scholz reaktiviert, der seit Mai kein Spiel mehr gemacht hat. Er soll nun helfen den Klassenerhalt zu schaffen.

Apropos Abstieg: Durch die akute Abstiegsnot von Habenhausen, Aurich (beide 3. Liga West) und Fredenbeck (3. Liga Nord) könnte es in diesem Jahr in der Oberliga Nordsee bereits Platz zehn treffen. Und so wäre ein doppelter Punktgewinn des TVC natürlich viel wert. Vor dem Heimspiel gegen Spitzenreiter SG VTB/Altjührden würde ein erstmalig ausgeglichenes Punkteverhältnis natürlich für weiteren Aufwind sorgen.

Wie immer werden wir über unsere Whatsapp-News Zwischenergebnisse tickern. Des Weiteren kann man das Spiel auch im Liveticker auf Nu-Liga verfolgen.

Mehr Infos:
Whatsapp-news: https://goo.gl/FGzti1
Nuliga: https://goo.gl/ro3L9v