Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatJul. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405

EWE ERGO  Niehaus und Partner Weigel

Bitter: Saisonende für Jannis Koellner

Diagnose Knorpelabriß

Nun ist es bittere Wahrheit geworden: Jannis Koellner hat sich im Spiel gegen den ATSV Habenhausen 2 am vergangenen Samstag ein schwere Knieverletzung zugezogen. Zwar bestätigte sich der Verdacht auf einen dritten Kreuzbandriss, der höchstwahrscheinlich das Ende der Handballkariere bedeutet hätte, nicht, doch die Diagnose "Knorpelabriss" ist ebenfalls sehr bitter und bedeutet, dass die Saison für den ehemaligen Flensburger beendet ist. Koellner hatte sich in dieser Woche einem MRT unterzogen und zusammen mit den beiden Sportorthopäden Dr. Matthias Muschol und Dr. Mathias Schulz das weitere Vorgehen beratschlagt. Der Mittelmann des TVC wird nun in der kommenden Woche in Varel von Dr. Schulz aufwendig operiert. Trotz niederschmetternder Diagnose gibt es auch einen Lichtblick, denn nach der OP gibt es gute Aussichten, dass Koellner danach wieder vollständig genesen wird und wieder Handball spielen kann. Wir wünschen Jannis an dieser Stelle alles Gute!