Handball
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatOkt. 2017nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
232425262728
28. Oktober 2017
  • 4. Damen TVC - SC Schwarz-Weiß Bakum + DJK Füchtel Vechta (Volleyball)
29
29. Oktober 2017
  • MJD vs. SV Rot-Weiß Damme (Handball)
  • MJB vs. HSG Nordhorn (Handball)
30310102030405

Weigel ERGO  Niehaus und Partner

Junioren regional: MJA holt Remis

Weibliche B2 muss sich erst noch finden

Beide TVC-Teams des älteren Jugendbereichs, die auf Regionsebene spielen, waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Während die WJB2 im ersten Saisonauftritt deutlich verlor, holte unsere MJA ein Remis in Hude. Die Berichte:

Regionsoberliga männliche Jugend A Nordwest: HSG Hude/Falkenburg - TV Cloppenburg 26:26 (15:16)

Am Ende wussten beide Mannschaften im Spiel unserer männlichen A-Jugend bei der HSG Hude-Falkenburg nicht, wie sie mit dem 26:26-Unentschieden umzugehen ist. In einer hektischen Schlussminute hatten sowohl die Gastgeber die ganz dicke Chance auf das 27:26, als auch der TVC Sekunden vor dem Ende. Die Gelegenheit der HSG machte TVC-Keeper Nils Thomann mit einer Glanztat zu Nichte. Unsere Mannschaft schaffte im finalen Angriff Steffen Meyer auf Rechtsaußen frei zu spielen. Der Linkshänder scheiterte jedoch mit einem mutigen Heber am Innenpfosten. So war das Remis wahrscheinlich das gerechteste Ergebnis.

Zuvor hatten die Zuschauer am Sonntagabend eine ausgeglichene erste Halbzeit gesehen, in der die Gastgeber die erste Viertelstunde vorlegte (9:6/11.) und nach fünf TVC-Tore in Folge der TVC in Front lag, sich aber nicht bis zur Halbzeit absetzen konnte.

Dies änderte sich jedoch nach dem Wiederanpfiff: Die Mannschaft von Christian Bien kam gut aus der Kabine und setzte sich innerhalb von vier Minuten auf 20:16 ab. Leider wurde dieser Vorsprung wieder verspielt und beim 22:22 in der 44. Minute war Hude wieder im Spiel. Die Schlussviertelstunde blieb eng. Der TVC legte vor und Hude glich immer wieder aus.

Ärgerlich, dass rund 90 Sekunden vor dem Ende Marcel Bergner bei einem Gegenstoß siebenmeterreif gefoult wurde. Der Pfiff der an sonst guten Schiedsrichter blieb aus. Es folgte die dramatisch Schlussminute mit dem gerechten Unentschieden als Endergebnis. Für unsere A-Jugend wäre allerdings der zweite Saisonerfolg durchaus machbar gewesen.

TVC: Thomann - Vu, Bergner (3), Meyer (2), Tapken (8/1), Schlömer (1), Deeken (10/3), Siemer, Ngo, Kerber (2), Lewscha

Regionsoberliga weibliche Jugend B Nord: TV Cloppenburg II - SV Falke Steinfeld 10:31 (5:17)

Das erste Saisonspiel für unsere zweite weibliche B-Jugend, die in der Vorbereitung wenig Möglichkeiten gehabt hatte, um spielerisch zu testen, ging am Samstagmittag gegen Steinfeld deutlich mit 10:31 verloren. Von Anfang an war unsere junge Mannschaft (Keine Spielerin des älteren Jahrgangs & fünf Spielerinnen, die noch WJC spielen könnten) ins Hintertreffen geraten. Der Gast aus Steingeld führte nach rund 12 Minuten bereits mit 10:3. "Probleme waren die Bewegungsabläufe, die noch nicht gepasst haben. Unser Spiel war zu statisch und ohne Bewegung", fasst TVC-Coach Tobias Trapp die Situation der eigenen Mannschaft zusammen. Der SV Falke baute die Führung bis zum Seitenwechsel auf 17:5 aus.

Nach dem Seitenwechsel unverändertes Bild: Die Mannschaft aus dem südlichen Kreis Vechta agierte immer einen Tick besser. Über 6:23 (35.) und 7:28 (45.) hieß es am Ende 10:31 für die Steinfelderinnen.

Beim TVC guckt das Trainerduo Tobias Trapp und Lukas Bahlmann allerdings zuversichtlich nach vorne. Trapp: "Mit der Zeit, wenn sich die Mannschaft eingespielt hat, werden die Ergebnisse positiver ausfallen." Positiv war der Auftritt der drei Leihgaben aus dem Kader der C-Jugend. Trapp: "Lea-Marie, Jette und Nele haben sich sofort super ins Team eingegliedert und haben eine tolle Leistung gebracht."

TVC: Fangmann - Diekgerdes, Tepe, Deeken (1/1), Krone, Pinhal (4), Förster (1), Thomann, Heinen (3), Potempa (1)