Badminton
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatApr. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22232425262701
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

Rang Fünf im Mixed bedeutet Qualifikation für Norddeutsche Meisterschaften

Mit einem beachtlichen fünften Platz im Mixed kehrte Marius Meyer vom TV Cloppenburg von den Landesmeisterschaften O19 aus Nienburg zurück. Im Mixed zog der Cloppenburger an der Seite von Debora Caspari vom Altwarmbüchener TV nach Siegen in Runde Eins über Daniela Lau (TuS Heidkrug) mit Yannik Joop (BV Gifhorn) sowie Heike Stock (VFL Wolfsburg) und Peter Thiele (BV Gifhorn) ins Viertelfinale ein. Hier mussten sich Caspari/Meyer allerdings Lisa Behme und Niklas König vom VFB Peine mit 16:21 und 17:21 geschlagen geben. Im Doppel mit Clemens Franzmann vom TV Metjendorf zog Meyer nach einem hart umkämpften Drei-Satz-Erfolg (21:16, 15:21, 21:19) über Peter Thiele (BV Gifhorn) und Henning Kleinert (USC Braunschweig) in die zweite Runde ein. Hier musste sich das Duo allerdings Kenny Nothnagel  (BV Gifhorn) und Ciarin Fitzgerald (SV Harkenbleck) geschlagen geben (14:21, 19:21). Im Einzel schied Marius Meyer ebenfalls in Runde Zwei aus. Der Cloppenburger unterlag Jan-Henrick Gleis vom SV Harkenbleck mit 13:21 und 17:21. Im Mixed gelang Meyer dank des fünften Platzes die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften, die vom 19. bis 21.01.2018 in Preetz (Schleswig-Holstein) stattfinden.

Alexander Mular belegte bei den Landesmeisterschaften in der Altersklasse U13 den neuen Platz nach einer Erstrundenniederlage gegen Hinrich Cohrs-Thiede (16:21, 12:21) vom MTV Salzhausen.