Badminton
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatMai. 2018nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203

Cloppenburger Erste beendet Saison auf Rang Vier

Mit einem Sieg und einer Niederlage hat der TV Cloppenburg seine Bezirksligasaison beendet. Mit ausgeglichenem Punkteverhältnis schoben sich der Aufsteiger noch auf Rang Vier der Abschlusstabelle. Der Tabellennachbar Blau Weiß Ramsloh wurde vom Grippevirus ausgebremst. Zum Saisonfinale konnte das Team keine vollständige Mannschaft aufbieten und musste die Spiele kampflos verloren geben.

Bezirksliga: TV Cloppenburg – SC Wildeshausen 6:2, TuS Heidkrug - Cloppenburg 6:2.
Für die Cloppenburger Erste, bei der Marvin Böring aus der zweiten Mannschaft kurzfristig für den erkrankten Marcel Bergner zum Einsatz kam, stand vor dem letzten Spieltag der Klassenerhalt bereits fest. Siege im Damendoppel, Dameneinzel sowie dem zweiten Herrendoppel brachten die Soestädter früh in Führung. Nach weiteren Siegen im ersten und dritten Herreneinzel durch Boji Wong und Marvin Böring sowie dem Mixed stand der ungefährdete 6:2 Erfolg fest. Die abschließende Partie gegen den designierten Meister und Aufsteiger TuS Heidkrug entschied Niederlagen in beiden Herrendoppel und allen Einzeln. Die Cloppenburger Punkte im Damendoppel Ketteler/Sauer und Mixed Sauer/Heckmann waren nur noch Ergebniskosmetik. Da der BW Ramsloh keine Mannschaft zum Saisonfinale aufbieten konnte und beide Spiel kampflos abgeben musste, verdrängte der TV Cloppenburg so noch den Kreisnachbarn vom vierten Platz.

Bezirksklasse: TuS Heidkrug II - TV Cloppenburg II 4:4,TV Huntlosen - TV Cloppenburg II 5:3.
Im Duell um den Klassenerhalt fuhr die Cloppenburger Reserve im Spiel gegen den TuS Heidkrug den nötigen Punkt ein. Nach Siegen im Damendoppel, Dameneinzel und zweiten Herrendoppel gingen die Cloppenburger in Führung. Niederlagen in allen drei Herreneinzeln sowie dem ersten Herrendoppel sorgten aber für die zwischenzeitliche 3:4 Führung des TuS Heidkrug. Im abschließenden Mixed behielten Myle Wong und Christian Hanschen aber die Nerven und sicherten dank eines Sieges über Kathrin Beneke und Marco Riewe (21:17, 21:19) das letztendlich verdiente Unentschieden.
Im abschließenden Spiel gegen den TV Huntlosen lagen die Soestestädter früh 1:5 zurück. Siege im dritten Herreneinzel durch Holger Staats und dem Mixed Wong/Hanschen bedeuteten am Ende nur noch Ergebniskosmetik. Mit 10:18 Punkten beendete die Cloppenburger Reserve die Saison auf Rang Sechs. Die Meisterschaft und den erstmaligen Aufstieg in die Bezirksliga feierte der SFN Vechta.