Badminton
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatMär. 2019nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

TV Cloppenburg nach Heimsiegen in Lauerstellung

Einen erfolgreichen Heimspieltag absolvierte die erste Badmintonmannschaft des TV Cloppenburg. In der Bezirksliga wahrte die erste Mannschaft nach zwei Siegen nach Anschluss an die Tabellenspitze und distanzierte den drittplatzierten SV Veldhausen II. In der Bezirksklasse fuhr die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft einen Sieg und eine Niederlage ein.

Bezirksliga: TuS Gildehaus - TV Cloppenburg 2:6 , TV Cloppenburg – SV Veldhausen II 5:3.
Den verhinderten Klaus Brüning vertrat Christian Meyer aus der zweiten Mannschaft. Im Duell mit dem TuS Gildehaus ging der Gastgeber nach den Doppeln mit 3:0 in Führung. Anschließend unterlag Carolin Ketteler im Dameneinzel Katerina Schulte in drei umkämpften Sätzen (21:19, 21:18, 21:16) und Christian Meyer musste sich im dritten Einzel Ivo Dousi geschlagen geben. So verkürzten die Grafschafter auf 3:2. Siege im ersten und zweiten Herreneinzel durch Boji Wong und Stefan Janßen besorgten aber den entscheidenden fünften Cloppenburger Punkt. Bevor das Mixed Paulina Kowalska und Robin Heckmann mit einem ungefährdeten 21:10 und 21:13 Erfolg über Sandra Jablonski und Frank Olde Meule den 6:2 Sieg perfekt machten.
Gegen die zweite Mannschaft des SV Veldhausen konnte die Mannschaft nach den drei Doppeln mit 2:1 in Führung gehen. Boji Wong und Christian Meyer bauten die Führung durch Erfolge im ersten und dritten Einzel auf 4:1 aus. Nach der Niederlage von Stefan Janßen im zweiten Herreneinzel sowie der knappen Drei-Satz-Niederlage von Carolin Ketteler im Dameneinzel, schmolz der Vorsprung auf 4:3. Das letztendliche 5:3 Sieg sicherte das abschließende Mixed Paulina Kowalska und Robin Heckmann, dass sich mit 21:14 und 21:5 souverän gegen Vera Beniermann und Stefan Hagelskamp durchsetzte.

Bezirksklasse: TV Cloppenburg II – Delmenhorster FC IV 8:0, Delmenhorster FC III - TV Cloppenburg II 7:1.
Gegen den Tabellenletzten Delmenhorster FC IV gab sich die Cloppenburger Reserve keine Blöße und holte einen ungefährdeten 8:0 Sieg. Obwohl das Team auf Sony Tran-Dinh und Christian Meyer sowie Marcel Bergner verzichten musste, wussten speziell die Ersatzleute Marvin Bröring und Niklas Rahenbrock zu überzeugen. Christian Hanschen verletzte sich allerdings im ersten Doppel, so dass er zum zweiten Spiel gegen die dritte Mannschaft des Delmenhorster FC nicht mehr antreten konnte. Nach Niederlagen in den Doppeln gingen die Delmestädter vorentscheidend mit 3:0 in Führung. Niklas Rahenbrock konnte mit einem Erfolg im dritten Einzel den Rückstand noch mal auf 1:3. Am Ende mussten sich die Cloppenburger aber mit 1:7 klar geschlagen geben. Mit 11:9 Punkten rangiert das Team weiterhin auf Rang Fünf der Bezirksklasse.