Badminton
Veranstaltungen/Termine
vorherigen KalendermonatApr. 2021nächsten Kalendermonat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262701020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829300102

TV Cloppenburg ohne Niederlage am zweiten Spieltag

Mit einem Sieg und einem Unentschieden kehrte die Cloppenburger Erste vom zweiten Spieltag aus Neuenhaus zurück. Damit belegt das Team nach zwei Spieltagen Rang Zwei in der Bezirksliga hinter dem OSC Damme. In der Bezirksklasse holte sich die zweite Mannschaft dank einem souveränen 6:2 Erfolg über den Wardenburger TV die Tabellenführung.

 

Bezirksliga: TV Cloppenburg – TuS Gildehaus 4:4, SV Veldhausen III – TV Cloppenburg 2:6. Gegen das Tabellenschlusslicht und ehemaligen Zweitligisten TuS Gildehaus setzte sich die Cloppenburger mit Siegen in beiden Herrendoppeln mit 2:0 in Führung. Niederlagen im Damendoppel und Dameneinzel brachten den Ausgleich, bevor Michael Meyer und Uwe Otte die Soestädter mit Siegen im zweiten und dritten Einzel erneut in Front brachten. Jens Giese brachte die Grafschafter mit einem Zwei-Satz Erfolg über Markus Hemme auf 3:4 heran, so dass das Mixed die Entscheidung bringen musste. Hier hatten am Ende Myle Wong und Michael Klemt mit 21:14, 14:21 und 16:21 das Nachsehen und der TV Cloppenburg  musste sich mit der Punkteteilung begnügen.

Gegen den SV Veldhausen brachten klare Erfolge in alle Herreneinzeln den Sieg, nachdem das Team um Mannschaftsführer Markus Hemme nach den Doppeln erneut mit 2:1 in Führung gegangen war. Den Schlusspunkt setzten Myle Wong und Michael Meyer im Mixed mit einem 21:17 und 21:11 über Kira Veldmann und Hanjo Evelgünne.badm_1mannschaft2011_12.jpg

Jetzt Rang 2 der Bezirksliga, die erste Mannschaft des TV Cloppenburg - hintere Reige von links: Michael Klemt, Uwe Otte, Maciej Kulinski, Michael Meyer, vordere Reihe von links: Winni Wong, Markus Hemme, Myle Wong.

 

Bezirksklasse: TV Cloppenburg II – Wardenburger TV 6:2. Ohne den beruflich verhinderten Dominik Behrens ließ die Cloppenburger Reserve den bis dahin ungeschlagenen Wardenburgern keine Chance. Alle Spiele wurden klar in zwei Sätzen gewonnen. Einzig im Damendoppel und Dameneinzel bot der Wardenburger TV Paroli. Mit 6:0 Punkten führt der Bezirksligaabsteiger nach zwei Spieltagen die Tabelle in der Bezirksklasse an.